Trotz vielseitiger Informationen kommt es immer wieder vor, das verdorbene Lebensmittelreste am Erftufer ausgelegt werden. Die Lebensmittel, verschimmeltes Brot, Donuts und verdorbenes Hühnerfleisch (mit Knochen) wurde in direkter Nachbarschaft zum Kinderspielplatz an der Erftallee verstreut.Unabhängig von der Tatsache, das sich Enten über verdorbene Reste nicht freuen, Nutrias Grünfresser sind und Kinder sich nicht von Abfällen ernähren sollen, ziehen diese Reste normale Hausratten an. Angesprochen auf das Verbot Lebensmittel so zu entsorgen wurde uneinsichtig reagiert.

Leider ist der Verursacher nicht namentlich bekannt, sollten Leser Ähnliches beobachten, bitte das Ordnungsamt informieren. Der Leiter des Ordnungsamtes hat versichert das die Behörde dem Vorgang nachgeht, zumal das Gelände an der Erft häufig auch von Kindern zum Spielen genutzt wird.

verschimmelte Reste IMG_0604

Diesmal handelte es sich „nur“ um reine Lebensmittel mit Schimmel überzogen. Bei den vorherigen Funden wurden Hühnerreste mit Knochen,von Maden befallenes Fleisch und Reis gefunden.

Folgen Sie mir auf Facebook