•Unterstützung von Angehörigen Suchtkranker • Vermeidung von Rückfällen

Autor burgel

Nach dem Erscheinen meines zweiten Ratgebers „Alkohol – Hilfeschrei“ werde ich immer wieder von Betroffenen, Hilfesuchenden und Gruppen angesprochen auch in anderen Bundesländern Unterstützung anzubieten. Die Kontaktaufnahme zu einzelnen Kliniken ist zwar erfolgreich, gleicht aber ein wenig dem „Suchen im Heuhaufen“. Deshalb suche ich jetzt den Kontakt zu einer zentralen Stelle um mein Angebot gleich in mehreren Kliniken zu präsentieren.
Seit achtundzwanzig Jahren trockener Alkoholiker, weiß ich das nur der Hilfe bekommt, der auch Hilfe sucht. Das gilt jedoch nicht nur für Alkoholabhängige selbst, sondern auch deren sozialen Umkreis. Bis zu zehn Millionen Menschen in Deutschland halten sich im näheren Umfeld eines Suchtkranken auf.
Diesen sogenannten Co-Abhängigen habe ich nun ein neues Buch gewidmet („Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“). In diesem biete ich Betroffenen nähere Beratung, Tipps, Verständnis und Hilfe zu ihrer jeweiligen Situation. Neben der informativen Heranführung an das bisher totgeschwiegene Thema, kommen auch Betroffene zu Wort. Familien, Partner, Kinder, Bekannte und Kollegen bilden die Schwerpunkte.
„Du bist nicht allein. Lass Dir helfen.“ Inzwischen stehen die Unterstützung von Angehörigen und die Vermeidung von Rückfällen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Anders als bei gewinnorientierten Coaches geht es mir um die Unterstützung auf individueller und persönlicher Basis.
„Im Mittelpunkt steht der Mensch – niemals der Profit.“
Diese erweitere Neuauflage der erfolgreichen Ratgeber bietet :
• Unterstützung von Angehörigen Suchtkranker, im Umgang mit den Süchtigen, vor allem aber mit dem Umfeld.
• Vermeidung von Rückfällen, beginnend in der Phase nach einer Entgiftung bis zur Zeit nach dem Klinikaufenthalt.
• Wahl der richtigen Lebensmittel, die Achtsamkeit im täglichen Leben und Vorbereitung auf ein Leben ohne Alkohol (ein Leben lang)
• Steigerung des eigenen Selbstbewusstseins und Verbesserung des Selbstvertrauens
• Sucht und Sexualität – Ein Tabuthema
• Erkennen erster Anzeichen von Sucht oder Suchtgefahr
• Kurze Beschreibung „mein eigener Weg“
• Lebensmittelkonzerne zu Alkohol in ihren Produkten
Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr…

Hilfe für Angehörige von Suchtkranken

Gruppen nur für Angehörige? Im Gespräch mit Monika Fritzke und Inka Schlaak(ehrenamtliche Suchthelfer*innen) Das Zusammenleben mit einem Suchtkranken ist belastend. Die Mit-Betroffenheit (wie ich sie mehr und mehr nenne) der Angehörigen und ihre Belastungen, ihre Probleme und ihr Leiden werden… Weiterlesen →

Alltag ohne Stress

Die Vorstellung von einem Alltag ohne Stress und Ängsten ist verlockend. Auch ein Leben ohne belastende Ereignisse wäre wundervoll. Leider ist beides ziemlich unrealistisch.

Präsenz ist häufig wichtig – Selbsthilfegruppen leiden unter der Pandemie

Corona hat Spuren hinterlassen, insbesondere für Menschen die sich in Selbsthilfegruppen organisiert haben, eine Zeit der starken Belastungen. Egal zu welchen Gesundheitsthemen, die Folgen der Pandemie sind schwer abzuschätzen. Sprechen wir einmal mehr über das Thema Sucht. Hilflosigkeit, Suchtdruck, Aggression und manchmal auch Gewalt sind an der Tagesordnung

Wir wollen helfen

Die Tiertafel ist auf Spenden angewiesen und kann, gerade in schwierigen Zeiten, auf aktive Hilfe und Unterstützung nicht verzichten.

EIN BESUCH – EIN INTERVIEW – EIN BUCH – UND EINE APP !

EIN BESUCH: Am 12. Juli 2018 besuchte Burkhard Thom, Autor des Buches „Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“, das Lotsennetzwerk Thüringen in Erfurt, um mehr über die Arbeit der Lotsen*innen und das Funktionieren des Netzwerks zu erfahren. Er sprach… Weiterlesen →

Alkoholismus ist eine Krankheit die wir nicht heilen können…

Videobeitrag zum Thema “Leben mit einem Alkoholkranken”

Ein Ziel für die ganze Familie

Auch die Tiere leiden unter der Pandemie Insbesondere während der letzten Monate, auch im Zusammenhang mit den Corona-Einschränkungen sind Familien immer wieder auf der Suche nach Abwechslung und Ablenkung für die Kinder. Tierparks, Zoos und große Spielhallen sind Corona bedingt… Weiterlesen →

Was für ein Hundeleben

Nachdem die drei Hundebücher, die von Burkhard Thom bisher herausgebracht wurden, vergriffen sind, die Nachfrage nach den überaus beliebten Bänden mit kuriosen, witzigen und herzerwärmenden Geschichten um Hunde jedoch nicht verebben will, wurde es Zeit für ein Best of. Mit… Weiterlesen →

Das hat er noch nie gemacht

Eigentlich wollte sich Burkhard Thom nach dem Erfolg seiner ersten drei Hundebücher endgültig zurückziehen und sein Dasein als Pensionär genießen. Und „eigentlich“ ist auch das Wort, das viele Hundebesitzer nur zu gut kennen, denn eigentlich will er nur spielen, eigentlich… Weiterlesen →

Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr

Der Alkoholiker lebt in seiner eigenen Welt und nur er SELBST kann sich aus der Umklammerung durch den Alkohol befreien. Deshalb kann der Ratgeber für den Alkoholiker auch nur eine Information über Möglichkeiten zum Entzug sein. Ich richte mich an… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2021 DoggyBag-Bergheim — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑