•Unterstützung von Angehörigen Suchtkranker • Vermeidung von Rückfällen

Kategorie Suchthilfe

Information und Unterstützung für Angehörige von Alkoholkranken

Ich arbeite seit einigen Jahren fast täglich mit Menschen zusammen, die in irgendeiner Art und Weise mit dem Thema “Alkoholismus” befasst , die davon betroffen sind oder aber sich stark mit den Betroffenen identifizieren. Auch diese Erfahrungen und Informationen sind in die Texte eingeflossen.Meine Bücher sollen eine begleitende Unterstützung darstellen, die Probleme bei der Bewältigung der Sucht und ihrer Folgen zu bewältigen. Die Ratgeber sollen unterstützen, beraten, informieren und darüber hinaus, Angehörigen eine Hilfe beim Verständnis der Problematik anbieten. Sie ersetzen keine Selbsthilfegruppe, keine Suchtberatung, keinen Psychologen und keine therapeutische Behandlung. Sie sollen informieren und aufzeigen das die Betroffenen „nicht alleine“ sind. “Du bist nicht allein. Lass Dir helfen!”

Suchtkranke finden neue Möglichkeiten

Neue Idee – Reine Frauengruppe Corona hinterlässt seine Spuren in der gesamten Republik.  Persönliche Treffen sind reduziert, Abstandsregeln sind einzuhalten, Partys und Feiern sind generell untersagt. Die Grundregeln der Schutzverordnung reichen weit in den privaten Bereich hinein und belasten die… Weiterlesen →

Hilfe für Angehörige von Suchtkranken

Gruppen nur für Angehörige? Im Gespräch mit Monika Fritzke und Inka Schlaak(ehrenamtliche Suchthelfer*innen) Das Zusammenleben mit einem Suchtkranken ist belastend. Die Mit-Betroffenheit (wie ich sie mehr und mehr nenne) der Angehörigen und ihre Belastungen, ihre Probleme und ihr Leiden werden… Weiterlesen →

Alltag ohne Stress

Die Vorstellung von einem Alltag ohne Stress und Ängsten ist verlockend. Auch ein Leben ohne belastende Ereignisse wäre wundervoll. Leider ist beides ziemlich unrealistisch.

Präsenz ist häufig wichtig – Selbsthilfegruppen leiden unter der Pandemie

Corona hat Spuren hinterlassen, insbesondere für Menschen die sich in Selbsthilfegruppen organisiert haben, eine Zeit der starken Belastungen. Egal zu welchen Gesundheitsthemen, die Folgen der Pandemie sind schwer abzuschätzen. Sprechen wir einmal mehr über das Thema Sucht. Hilflosigkeit, Suchtdruck, Aggression und manchmal auch Gewalt sind an der Tagesordnung

Kinder sind immer die Leidtragenden

Wir bestimmen unser Leben selbst… …Kinder können das nicht! Die Unterstützung von Menschen aus dem Umfeld von Alkoholkranken liegt mir seit langer Zeit besonders am Herzen. Dabei komme ich fast immer mit Erwachsenen, manchmal mit Jugendlichen und recht selten mit… Weiterlesen →

© 2021 DoggyBag-Bergheim — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑