Unterstützung von Angehörigen Suchtkranker - Vermeidung von Rückfällen - Podcasts

Schlagwort Co-Abhängigkeit

Wir sind für Euch da

EINLADUNG
Ich möchte Euch als Selbsthilfegruppe (Selbsthilfeverein)
Recht herzlicht zum Tag der Vereine/Selbsthilfetag am 23.07.22 einladen
Veranstaltungsort :
Soltau,
Im Hagen und in der Marktstraße.
Beginn:ca.10.00 Uhr
Ende ca. 15.00 Uhr

Aktuelle Suchtthemen – einfach erklärt

Ehrenamtliche Unterstützung -Immer zu neuen Ideen und Gedanken bereit Ob in den Sozialen Medien, bei Telefonaten oder bei Veranstaltungen, immer wieder kommen neue und aktuelle Fragen auf. Teilweise kann ich die direkt beantworten, häufig bedarf es aber auch einer gründlichen… Weiterlesen →

Wo bleiben die Angehörigen?

Berichterstattung nur über Suchtkranke? Co-Abhängigkeit kommt in den Medien kaum vor. Das macht mich wütend. Co-Abhängigkeit heißt, dass der Alkoholismus eines Suchtkranken auch Verwandte, Freunde und Bekannte betrifft. Ob im “Kölner Treff”, in der “NDR Talk Show”, im “Riverboat” oder… Weiterlesen →

Information und Unterstützung für Angehörige von Alkoholkranken

Ich arbeite seit einigen Jahren fast täglich mit Menschen zusammen, die in irgendeiner Art und Weise mit dem Thema “Alkoholismus” befasst , die davon betroffen sind oder aber sich stark mit den Betroffenen identifizieren. Auch diese Erfahrungen und Informationen sind in die Texte eingeflossen.Meine Bücher sollen eine begleitende Unterstützung darstellen, die Probleme bei der Bewältigung der Sucht und ihrer Folgen zu bewältigen. Die Ratgeber sollen unterstützen, beraten, informieren und darüber hinaus, Angehörigen eine Hilfe beim Verständnis der Problematik anbieten. Sie ersetzen keine Selbsthilfegruppe, keine Suchtberatung, keinen Psychologen und keine therapeutische Behandlung. Sie sollen informieren und aufzeigen das die Betroffenen „nicht alleine“ sind. “Du bist nicht allein. Lass Dir helfen!”

Hilfe für Angehörige von Suchtkranken

Gruppen nur für Angehörige? Im Gespräch mit Monika Fritzke und Inka Schlaak(ehrenamtliche Suchthelfer*innen) Das Zusammenleben mit einem Suchtkranken ist belastend. Die Mit-Betroffenheit (wie ich sie mehr und mehr nenne) der Angehörigen und ihre Belastungen, ihre Probleme und ihr Leiden werden… Weiterlesen →

EIN BESUCH – EIN INTERVIEW – EIN BUCH – UND EINE APP !

EIN BESUCH: Am 12. Juli 2018 besuchte Burkhard Thom, Autor des Buches „Alkohol – Ein Hilfeschrei, Ratgeber und mehr“, das Lotsennetzwerk Thüringen in Erfurt, um mehr über die Arbeit der Lotsen*innen und das Funktionieren des Netzwerks zu erfahren. Er sprach… Weiterlesen →

Alkoholismus ist eine Krankheit die wir nicht heilen können…

Videobeitrag zum Thema “Leben mit einem Alkoholkranken”

Danke für das Vertrauen

Lesungen in Kliniken, bei Selbsthilfegruppen und in Suchteinrichtungen Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und mir bleibt die Zeit einmal ausdrücklich DANKE zu sagen. An die Einrichtungen für die Möglichkeit diese Veranstaltungen, bestehend aus kurzer Lesung, Gesprächen und Diskussionen,… Weiterlesen →

Tolle Beteiligung bei Suchtwoche 2019

Inzwischen stehen die Unterstützung von Angehörigen und die Vermeidung von Rückfällen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Anders als bei gewinnorientierten Coaches geht es mir um die Unterstützung auf individueller und persönlicher Basis.
„Im Mittelpunkt steht der Mensch – niemals der Profit.“

Gespräch mit Ehrenamtlern im Lukaswerk

Gemeinsam-Preis 2019 Bestimmen Sie mit Bis zu zehn Millionen Menschen in Deutschland halten sich im näheren Umfeld eines Suchtkranken auf. Diesen sogenannten Co-Abhängigen habe ich nun ein eigenes Buch gewidmet(„ Alkohol – Hilfeschrei“). In diesem biete ich Betroffenen nähere Beratung,… Weiterlesen →

« Ältere Beiträge

© 2022 DoggyBag-Bergheim — Diese Website läuft mit WordPress

Theme erstellt von Anders NorénNach oben ↑